Archiv für die ‘Mitarbeiter’ Kategorie



Praktikum Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ich brauche Unterstützung, deshalb bieten wir in unserer Geschäftsstelle in Berlin-Schöneberg ab sofort ein Praktikum in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an.

  • Dauer: 3-6 Monate
  • Arbeitszeit: mindestens 5 Stunden pro Tag
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Computer-Skills: Microsoft Office, TYPO 3

Wikimedia unterstützt die Wikimedia-Projekte durch:

  • Pressemitteilungen
  • Informationsmaterialien
  • Veranstaltungen, Schulungen und Workshops
  • Vorträge, Interviews
  • Fundraising

Zur inhaltlichen Arbeit kommen Büroarbeiten hinzu – von der Pflege des Presseverteilers bis zur Systematisierung und Archivierung der Presseartikel.

Aufgaben:

  1. Recherche nach journalistischen Gesichtspunkten
  2. Aufbereitung von Pressethemen
  3. Beantwortung von Anfragen
  4. Organisatorische und konzeptionelle Mitarbeit bei Veranstaltungen und PR-Events
  5. Redaktionelle Mitarbeit an der Vereinszeitung WIKIMEDIUM
  6. Mitarbeit an der Wikimedia Website

Bewerbungen (Anschreiben mit Motivation und Lebenslauf) an: catrin.schoneville@wikimedia.de

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 Bewertungen, Durchschnitt: 2,44 von 5)
Loading...

Duesentrieb sagt hallo

Hallo erstmal – ich freue mich, dass sich Wikimedia Deutschland entschieden hat, mich als Programmierer anzustellen. Offiziell war am 1. Oktober mein erster Arbeitstag, so richtig losgehen wird es wohl morgen. Einige meiner neuen Kollegen konnte ich ja schon auf der Quadriga-Party kennenlernen, ich hoffe, wir werden gut zusammenarbeiten und ähnlich viel Spaß haben wie auf der Party.

Erstmal kurz zu mir: ich bin seit 2004  bei der Wikipedia dabei, seit 2005 arbeite ich an der MediaWiki software mit. Auch auf dem Toolserver bin ich schon lange aktiv, ich glaube, seit Anfang 2006. Den meisten bin ich wohl als Autor von Extensions wie CategoryTree und Gadgets bekannt, oder für Toolserver-Seiten wie CatScan. Ansonsten bin ich auch Admin in der Deutschsprachigen Wikipedia und auch auf Commons, nutze meine Adminrechte aber hauptsächlich für technische Dinge.

Ich werde immer wieder gefragt, was ich den nun eigentlich für Wikimedia genau machen werden. Nun, so ganz genau weiß ich das auch noch nicht, hoffe aber, mit kleinen Verbesserungen und neuen Werkzeugen die Wikipedia (und andere Wikimedia Projekte) noch nützlicher zu machen. Ich habe schon einige Ideen, und es werden mir auch immer wieder interessante Projekte angetragen. Natürlich werde ich nicht alles machen können, und schon gar nicht alles sofort, aber wenn ihr gute Ideen habt, schreibt sie mir auf meine Diskussionsseite (die ich ganz bald aufräumen und dann auch regelmäßig lesen werde, versprochen).

Ich bin sehr gespannt, was mich in den nächsten Monaten an Aufgaben erwartet, und hoffe, zumindest einige der Hoffnungen, die anscheinend in mich gesetzt werden, erfüllen zu können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 Bewertungen, Durchschnitt: 4,22 von 5)
Loading...

Unsere neue Pressesprecherin Catrin Schoneville

Mit großer Freude möchte ich euch heute Catrin Schoneville, unsere neue Pressesprecherin vorstellen.

Catrin hat über 19 Jahre Erfahrung in der Werbe- und PR-Branche. Als PR-Beraterin und spätere Managerin bei L&R Production in Frankfurt übernahm Catrin in den 1990ern Verantwortung für die Recherche und Konzeption von PR-Veranstaltungen, Sponsoring und und Verkaufsförderungsaktionen. Von 1995 bis 2000 war Catrin für die Leitung des Frankfurter Büros verantwortlich und übernahm dort eigenverantwortlich die Kundenbetreuung und Neukundenakquise für das Medienkommunikationsunternehmen.

Bei artemedia war Catrin für Business Development verantwortlich, bis das Unternehmen 2001 der Dotcom-Blase zum Opfer fiel. Seitdem war Catrin freiberuflich als Beraterin und Journalistin tätig. Zu ihren Kunden gehörten das ZDF, Lexington Unternehmensberatung, Porsche, Tagesspiegel und domino-world. Zuletzt konzipierte sie PR-Aktivitäten für die Botschaft der Mongolei in Deutschland. Internationale Erfahrungen konnte Catrin bei der Pressebetreuung der Camel Trophy 1990 und 1992 in den Vereinigten Staaten, während Recherchen für Globo TV in Namibia und Südafrika und bei der Mitarbeit an einer ZDF-Dokumentation in der Mongolei sammeln. Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (65 Bewertungen, Durchschnitt: 4,55 von 5)
Loading...

Neueinstellungen: Daniel Kinzler und Henriette Fiebig

Mit großer Freue gebe ich zwei Neueinstellungen bei Wikimedia Deutschland bekannt.

Daniel Kinzler wird zum 1. Oktober als Software-Entwickler für uns tätig sein. Vielen ist Daniel als Benutzer Duesentrieb bekannt, der unter anderem das Kategoriensuchtool CatScan und den Kategorienbaum auf den einzelnen Kategorienseiten geschaffen hat. Auch für das auf Commons vielbenutzte CheckUsage ist er verantwortlich. Daniel wird für uns Verbesserungen und Extensions für MediaWiki entwickeln, die den einzelnen Wikimedia-Projekten zu Gute kommen. Wir sind begeistert, dass wir Daniel einstellen konnten.

Henriette Fiebig wird zum 1. September als Community Assistant anfangen. Viele von euch kennen Henriette aus der Wikipedia, dem Berliner Stammtisch oder Veranstaltungen wie der Berlin08. Henriette hat langjährige Erfahrung mit Community-Veranstaltungen und wird in Zukunft allen als Ansprechpartner und große Hilfe bereitstehen, die eigene Veranstaltungen
wie Workshops, Wettbewerbe, Messestände, etc. organisieren wollen. Zu Henriettes ersten Projekten gehören die Organisation unseres Stands auf der YOU 2008 und die Vorbereitungen für die Quadriga-Party in Berlin. Mehr dazu findet ihr bald unter
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Veranstaltungen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Personalia

Drei Mitglieder des Vorstands von Wikimedia Deutschland werden sich zukünftig auch beruflich mit Wissensplattformen, der Wikipedia und Online-Communities beschäftigen.

  • Kurt Jansson wird ab April 2008 als Redakteur für das Portal Spiegel Wissen tätig sein. Über das Portal sind alle Texte des Spiegel seit seiner Gründung im Jahr 1947 kostenlos abrufbar, hinzu kommen Artikel der Bertelsmann-Lexika und -Wörterbücher sowie der Wikipedia. Neben der redaktionellen Tätigkeit wird er vor allem mit der konzeptionellen Weiterentwicklung der Plattform beschäftigt sein. (Weitere Informationen)
  • Frank Schulenburg leitet ab März 2008 den Bereich Public outreach der Wikimedia Foundation. Zu seinen Aufgaben gehört die Organisation weiterer Wikipedia Academies sowie die Entwicklung von Strategien zur Einbindung bislang in den Projekten unterrepräsentierter Gruppen wie etwa den Sprechern kleinerer Sprachen oder älterer Menschen. Darüberhinaus wird er neue Veranstaltungskonzepte und Materialien entwickeln, die die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Wikimedia-Projekte erhöhen und ihr Verständnis erleichtern. (Weitere Informationen)
  • Tim Bartel ist seit Februar 2008 als Country Manager Germany für Wikia tätig. Das vom Gründer der Wikipedia, Jimmy Wales, und Angela Beesley Ende 2004 gegründete Unternehmen bietet einen kostenlosen Hosting-Dienst für Wiki-Projekte und arbeitet an der Weiterentwicklung der Suchmaschine Wikia Search, die Anfang Januar 2008 online ging. Neben dem Aufbau und der Betreuung der deutschsprachigen Wikia-Community gehören auch die Pressearbeit und die Koordination aller Aktivitäten im deutschsprachigen Raum zu seinen Aufgaben. (Weitere Informationen)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Verstärkung für die Geschäftsstelle

Die Tage als Einzelkämpfer sind vorbei :) Knapp eineinhalb Jahre nach Eröffnung der Geschäftsstelle von Wikimedia Deutschland steht nun die schon lang ersehnte personelle Erweiterung an. Ab sofort unterstützt mich Claudia Rauch halbtags bei allen anfallenden Aufgaben, insbesondere in organisatorischen und administrativen Angelegenheiten. Wie der eine oder die andere von Euch vielleicht in den letzten Monaten an ungewohnt langen Reaktionszeiten feststellen musste, war diese personelle Entlastung dringend erforderlich. Ich bin sehr optimistisch, dass wir mit Claudias Hilfe schnell wieder ein akzeptables Niveau erreichen.

Claudia hat zuletzt mehr als sechs Jahre als Produkt- und Konferenz-Managerin bei einem großen Konferenzveranstalter gearbeitet. Vorher war sie unter anderem für die Vereinigung deutscher Kinder- und Jugendtheater als Assistentin des Geschäftsführers tätig. Privat interessiert sie sich schon seit einigen Jahren für Netzthemen und ist natürlich auch fleißige Wikipedia-Nutzerin. Herzlich Willkommen!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...