Geschrieben von Nicolas Rueck



Geförderte Projekte aus den Communitys im Juni 2016

Geförderte Projekte aus den Communitys im Juni 2016

Die folgende Liste zeigt eine Übersicht ausgewählter umgesetzter Aktivitäten, sowie regelmäßige Veranstaltungen, die von den Communitys organisiert wurden und mit Unterstützung durch das Team Ideenförderung im vergangenen Monat stattgefunden haben. Wer eigene Ideen und Projekte für die Erstellung, Sammlung und Verbreitung Freier Inhalte mit Unterstützung von Wikimedia Deutschland umsetzen möchte, findet weitere Informationen unter Wikipedia:Förderung.

Festivalsommer

Beim Festivalsommer standen im Juni 16 Veranstaltungen auf der Agenda. Darunter Veranstaltungen wie Rock im Park und Rock am Ring. Der vollständige Festivalplan ist in der Wikipedia zu finden.

Lokales

Ein Überblick über Aktivitäten lokaler Wikipedia-Communitys ist über Wikipedia:Lokales abrufbar. Einige Gruppen hinter den lokalen Räumen führen außerdem Blogs, über die eine Auswahl dort stattgefundener Veranstaltungen und Aktionen nachgelesen werden kann:

Seit Juni: Denkmal PF

Denkmal PF bezeichnet einen lokalen Fotowettbewerb rund um das kulturelle Erbe der Stadt Pforzheim. Von Juni bis September finden hierbei verschiedene öffentliche Fototouren mit anschließendem Wikipedia-Stammtisch statt. Partnerorganisationen sind neben Wikimedia Deutschland das Stadtwiki Pforzheim-Enz und das Kulturamt der Stadt Pforzheim (Denkmalpflege/Stadtlabor).

Druck- und Transportkosten Refugee Phrasebook

Wikimedia Deutschland unterstützte das auf Wikibooks gehostete Refugee Phrasebook bereits während der Entstehungsphase und fördert nun den Druck und Transport zu Hilfsinitativen und Flüchtlingscamps in Deutschland. Der Druck soll zwischen Juni und Oktober stattfinden, nach einem Workshop mit Flüchtlingsvertretern.

3.6.: 10 Jahre WikiProjekt Bremen

Das WikiProjekt Bremen feierte sein zehnjähriges Bestehen und nahm dies zum Anlass für einen außergewöhnlichen Ausflug.

3.–5.6.: GLAM on Tour: Landesmuseum Württemberg 2016

GLAM on Tour war auf Station im Landesmuseum Baden-Württemberg, wobei zahlreiche neue Bilder und Artikel für die Wikimedia-Projekte entstanden und ausgearbeitet worden sind. Details sind auf einer Dokumentationsseite zusammengetragen worden.

7.6.: Technikpool-Workshop

Über den Technikpool von Wikimedia Deutschland werden Freiwilligen Geräte bereit gestellt, um deren ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen. Diese Geräte wurden großteils auf Initiative der Freiwilligen angeschafft und werden zum Teil durch die Community und zum Teil durch WMDE verwaltet und versendet. Zwei mit dem Technikpool vertraute Wikipedianer waren im Juni in der Geschäftsstelle von Wikimedia Deutschland zu Gast, um die Geräteliste auf den aktuellen Stand zu bringen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen kleinen Einführungskurs zu spezieller Technik zu geben.

11.6.: Fotoprojekt Lyrikmarkt Berlin

Die Wikipedianerin Kritzolina war mit der Kamera auf dem Lyrikmarkt, um dort Fotoaufnahmen der Autorinnen und Autoren für das freie Medienarchiv Commons und die Wikipedia zu machen. Die Bilder wurden in einer Kategorie auf Commons gesammelt. Wikimedia Deutschland unterstützte das Vorhaben mit dem Verleih einer Kamera und Reisekostenerstattungen. Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Wikimedia:Woche 29/2016

In der Wikimedia:Woche 29/2016 finden sich drei Stellenausschreibungen von Wikimedia Deutschland. Zudem sucht Dimi Dimitrov, Wikimedian in Brussels und Koordinator der Free Knowledge Advocacy Group EU, neue Hospitantinnen und Hospitanten. In der neuen Podcast-Reihe „Wikistammtisch“ kommen freiwillige Wikipedia-Aktive zu Wort und in Brasilien gibt es erstmals einen Wikipedian in Residence. Außerdem neu: Der Versionsblätterer zur Anzeige aller Bearbeitungskommentare im Diff kommt! Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Wikimedia:Woche 28/2016

Die Wikimedia:Woche 28/2016 verweist auf eine Fragerunde an die Kandidierenden für das Funds Dissemination Committee und das Protokoll der 5. Präsidiumsklausur von Wikimedia Deutschland. Außerdem werden derzeit drei Mitglieder für das Simple Annual Plan Grants Committee gesucht. Auch neu in dieser Woche: Die ersten Gewinnerbilder einzelner nationaler Wiki-Loves-Earth-Wettbewerbe stehen fest und Leonhard Dobusch ist neues Mitglied im ZDF-Fernsehrat und möchte dort daran arbeiten, Inhalte der öffentlich Rechtlichen für die Wikipedia nutzbar zu machen. Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Wikimedia:Woche 27/2016

Der israelische Fernsehsender Channel 2 läd Videos auf Commons, WMUK veröffentlicht seinen Jahresbericht 2015-16 und WMDE den Jahreskompass für das kommende Jahr. Diese und weitere Themen finden sich in der Wikimedia:Woche 27/2017. Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Wikimedia:Woche 25/2016

Während in der italienischen Gemeinde Esino Lario die diesjährige Wikimania startet, kommt hier die Ausgabe 25/2016 der Wikimedia:Woche. Darin geht es unter anderem um eine neue User Group, Neuigkeiten zum Jahreskompass von Wikimedia Deutschland und um die Gerichtsentscheidung zum Streit zwischen Wikimedia und den Reiss-Engelhorn-Museen. Über Beteiligung freuen sich sowohl die Organisatoren des Fotowettbewerbs „Wiki Loves Earth“ bei der Vorauswahl der im vergangenen Monat eingereichten Bilder, als auch die Aktiven um das kürzlich gestartete Projekt „Wiki Loves Pride“. Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Wikimedia:Woche 24/2016

Themen der Wikimedia:Woche 24/2016 sind unter anderem die neue Ausgabe des „Wikiversum“, ein neuer Wikipedian in Residence, das Commons-Bild des Jahres und die EU-Konsultion zur Panoramafreiheit mit einem Aufruf zum Mitmachen. Außerdem läuft die Abstimmung darüber, welche Wikipedia-Artikel zum Mond fliegen werden. Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wikimedia:Woche 23/2016

In der Wikimedia:Woche 23/2016 sind unter anderem eine Erklärung von Patricio Lorente über die Zahlungen an Sue Gardener und Hintergrundinformationen über eine besonders hohe Spende an den Wikimedia Stiftungsfond zu finden. Außerdem gibt es Zahlen und Fakten zu dem kürzlich beendeten internationalen Fotowettbewerb „Wiki loves Earth“ und eine Übersicht der geförderten Projekte aus der deutschen Wikimedia-Community im Mai. Zum Nachhören haben wir einen knapp halbstündigen Audio-Beitrag „Geteiltes Wissen“ von SWR2 verlinkt, indem es unter anderem um die Wikipedia und Open Science geht. Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 1,00 von 5)
Loading...

Geförderte Projekte aus den Communitys im Mai 2016

Die folgende Liste zeigt eine Übersicht ausgewählter umgesetzter Aktivitäten, sowie regelmäßige Veranstaltungen, die von den Communitys organisiert wurden und mit Unterstützung durch das Team Ideenförderung im vergangenen Monat stattgefunden haben. Wer eigene Ideen und Projekte für die Erstellung, Sammlung und Verbreitung Freier Inhalte mit Unterstützung von Wikimedia Deutschland umsetzen möchte, findet weitere Informationen unter Wikipedia:Förderung.

Wiki loves Earth

Während des Monats Mai lief der große internationale Fotowettbewerb Wiki loves Earth rund um Naturdenkmale und Schutzgebiete, der zeitgleich in über 20 Ländern ausgetragen wurde. Eine Übersicht der Wettbewerbsbeiträge 2016 ist bei Wikimedia Commons in einer Sammelkategorie abrufbar. 18.277 Dateien wurden alleine für Deutschland beigetragen. Ein zusammenfassender Artikel ist im Wikipedia:Kurier und im WMDE-Blog veröffentlicht worden.

Festivalsommer

Beim Festivalsommer standen im Mai 12 Veranstaltungen auf der Agenda. Der vollständige Festivalplan ist in der Wikipedia zu finden.

Lokales

Ein Überblick über Aktivitäten lokaler Wikipedia-Communitys ist über Wikipedia:Lokales abrufbar. Einige Gruppen hinter den lokalen Räumen führen außerdem Blogs, über die eine Auswahl dort stattgefundener Veranstaltungen und Aktionen nachgelesen werden kann:

re:publica 2016

Wikimedia Deutschland vergab Stipendien zur diesjährigen re:publica. Drei Wikipedianer nutzten die Gelegenheit, um die Konferenz rund um das Web 2.0 in Berlin zu besuchen.

5.–8.5.: Deutsche Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte

Drei aktive Wikipedianer wurden von Wikimedia Deutschland gefördert, um an der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte teilzunehmen und dort die Wikipedia zu präsentieren.

13.5.: Stammtisch Münster

Mitarbeitende der Wikipedia-Portale Münster sowie Münsterland und Tecklenburger Land kamen im Mai zu einem gemeinsamen Stammtischtreffen zusammen, um das LWL-Museum für Kunst und Kultur zu besuchen. Ein Bericht kann hier nachgelesen werden.

14.5.: Paracycling-Meisterschaften

Die Wikipedianerin Nicola war bereits häufig auf Radsportveranstaltungen zugegen, um diese fotografisch für das Medienarchiv Commons festzuhalten. Diesmal besuchte sie die deutschen Paracycling-Meisterschaften. Die Ergebnisse sind hier zu finden und natürlich frei weiternutzbar.

14.–16.5.: Süddeutschland-Treffen

Süddeutschland-Treffen, Bild: 1971Marcus, CC-BY-SA 4.0

Das Süddeutschland-Treffen zieht traditionell Wikipedianerinnen und Wikipedianer aus dem gesamten Süden Deutschlands an. Diesmal ging es nach Kempten. Das umfangreiche Programm und weitere Informationen sowie jede Menge Bilder sind auf der Projektseite zusammengetragen worden.

20.–22.5.: Mentorentreffen

Das Wikipedia:Mentorenprogramm ist ein seit neun Jahren bestehendes Angebot innerhalb von Wikipedia, das erfahrene und neue Benutzerinnen und Benutzer zusammenbringt. Ziel des Programms ist es, Neuen durch eine persönliche Ansprechperson den Einstieg in die Wikipedia zu erleichtern. Alle angemeldeten Neuzugänge, die Hilfe benötigen, können im Rahmen des Mentorenprogramms eine individuelle Begleitung während ihren ersten Schritten in der Wikipedia erhalten.

Auch wenn das Mentorenprogramm überwiegend auf dem Kontakt zwischen Mentor bzw. Mentorin und Mentee basiert, gilt es doch, auch innerhalb der Mentoren gemeinsame Standards zu entwickeln und häufig wiederkehrende Probleme anzusprechen. Insofern haben sich regelmäßige Treffen in der Vergangenheit bewährt und zu einer Verbesserung in der Betreuung beigetragen. (basierend auf einem Text von UweRohwedder, CC-BY-SA 3.0) Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Ein Liebesbekenntnis der (Neu)-Wikipedianer zur Natur

Dies ist ein Gastbeitrag von Bernd Gross, der außerdem im Wikipedia:Kurier veröffentlicht worden ist.

Zahl der täglich hochgeladenen Fotos (kumulativ) – Im Vergleich zu 2015, Grafik: Dr. Bernd Gross, CC-BY-SA 4.0

In einer Zeit heftiger Unwetter mit dramatischen Folgen sollten wir uns ganz besonders der Bedeutung des Naturschutzes bewusst werden. In dieser Woche ging der Fotowettbewerb „Wiki Loves Earth“ zu Ende, der zum dritten Mal stattfand und dazu beitrug, unsere farbenprächtige Natur mit Tieren und Pflanzen, Bergen, Flüssen und Seen in ihrer Vielfalt zu dokumentieren.

Wenige Stunden nach Abschluss zeigte der Bildzähler für Deutschland die stolze Zahl von 18.277 Uploads an, darunter 12 Videos. Das ist eine Steigerung um 29 % gegenüber dem Vorjahr. So manch einer zweifelte noch vor wenigen Wochen am Sinn einer Neuauflage dieses Naturschutz-Fotowettbewerbs. Doch die Community hat sich erneut für den Spaß am Wettbewerb entschieden und ein klares Liebesbekenntnis zur Natur abgegeben. Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 3,33 von 5)
Loading...

Wikimedia:Woche 22/2016

Die Wikimedia:Woche 22/2016 berichtet unter anderem über den neuen Vorsitzenden von Wikimédia Frankreich und verweist auf die zweite Version des WMF-Jahresplans. In der Rubrik Politik und Recht geht es um ein aktuelles Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Urheberrecht, die Einigung der EU-Ratsformation für Wettbewerbsfähigkeit für die Durchsetzung von Open Access und eine öffentliche Konsultation der europäischen Kommission über die Rolle der Verleger in der urheberrechtlichen Wertschöpfungskette und die „Panoramaausnahme“. Nachzulesen sind außerdem das Protokoll der letzten Sitzung des Board of Trustees, der letzten Office Hour mit Katherine Mahler und der 5. Präsidiumsklausur von Wikimedia Deutschland. Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...