Posts Tagged ‘Ideen’



WissensWert 2011: Herzchenbonus, Publikumspreis und Verlängerung!

Schon wieder was neues zu WissensWert: Am Montag fand eine Vorbesprechung mit einigen Jurymitgliedern statt und wir haben zwei schöne Ergänzungen zum laufenden Wettbewerb ersonnen.

Herzchenbonus

Bei der Bewertung sind zwei Dimensionen von besonderer Bedeutung: Impact für Freies Wissen und die Community sowie die Umsetzbarkeit der Projekte. Die Bewertung erfolgt anhand von vier Fragen, für die insgesamt 30 Punkte vergeben werden können und die sich an den vorgegebenen Bewertungskriterien orientieren. Wir möchten uns aber nicht nur an einer strikten Bewertungsmatrix orientieren, sondern den Juroren auch ermöglichen, ihre Leidenschaft auszudrücken. Damit hier weiche Faktoren Berücksichtigung finden, vergibt die Jury einen Herzchenbonus für ihre vier Favoriten: Das jeweilige Lieblingsprojekt erhält 20 Punkte, das zweitliebste 15, dann 10 und dann 5 Punkte.

Publikumspreis

In diesem Jahr haben wir uns – gemeinsam mit der Jury – einen Publikumspreis einfallen lassen: Öffentlichkeit und Community küren ihr Lieblingsprojekt und dieses erhält von uns 2.000 Euro extra für die Umsetzung der Idee. Der Einreicher, der die meisten Leute begeistert, bekommt damit die Chance, seine Idee noch schöner und wirkungsvoller zu machen. Dieser Publikumspreis ist unabhängig von der Entscheidung der Jury. Er wird auch für Projekte zur Verfügung gestellt, die nicht unter den von der Jury ausgewählten Gewinnern des Wettbewerbes sind.

Selbstverständlich darf dieser Bonus nur den Förderrichtlinien entsprechend eingesetzt werden. Die Jury behält sich vor, Teilnehmer bei offensichtlicher Manipulation zu disqualifizieren. Automatisch rückt dann das zweitbeste Projekt nach.

Ihr dürft also bald eure Lieblingsidee liken (oder pluseinsen, wie immer ihr das nennen mögt ;)).

Verlängerung!

Aufgrund dieser Neuigkeiten legen wir noch eine Woche drauf und verlängern die Einreichungsfrist bis zum 24. November 2011. So habt ihr mehr Zeit, eure Ideen auszuformulieren und euch zu überlegen, wofür ihr den Publikumspreis einsetzen würdet. Wir sind gespannt!

Mitmachen!

Ausführliche Informationen und Teilnahmebedingungen findet ihr auf der Webseite. Für alle Fragen zu WissensWert erreicht ihr mich per Mail an nicole.ebber@wikimedia.de.

Wir zählen bei der Bekanntmachung unseres Wettbewerbes übrigens auf Eure Unterstützung: Erzählt Euren Freundinnen, Kollegen, Musen, Wirten und Partnerinnen von der tollen Möglichkeit dieser Förderung. Damit das Ganze auch hübsch wird, haben wir ein paar Banner zum Einbinden auf Eure Wikis, Blogs und Social Networks gebastelt. Danke!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4.25 von 5)
Loading...Loading...

WissensWert-Ergebnis: Wir unterstützen acht mutige Projekte!


Als wir im Sommer die Idee hatten, einen Wettbewerb zur Förderung von Freiem Wissen auszuschreiben, haben wir kaum mit einem so großen Ansturm gerechnet. Mit „WissensWert“ wagten wir am 16. September ein Experiment:

Wir investieren in mutige Ideen zur Förderung Freien Wissens und stellen ausgewählten Initiativen Mittel in Höhe von 500 € bis zu 5.000 € zur Verfügung. Seid mutig! Mit unserem Ideenwettbewerb WissensWert fördern wir Projekte, die mit unseren Zielen übereinstimmen. Ideen zur Erstellung, Sammlung und Verbreitung Freier Inhalte. Ideen, die den Zugang zu Wissen und Bildung fördern. Ideen zu Freien Lizenzen und Freier Software. Wir können mit einer Fördersumme helfen, aus mutigen Ideen außergewöhnliche Projekte zu machen!

Jury und öffentliche Bewertung

Im Laufe der einmonatigen Bewerbungsfrist wurden 93 Ideen und Projektvorschläge bei uns eingereicht; ein tolles Ergebnis für diese erste Runde! Aus dieser Vielfalt die besten Ideen auszuwählen war Aufgabe der Jury: Leonhard Dobusch von der FU Berlin, der Wikipedia-Benutzer Eschenmoser, unser Vorstandsmitglied Jürgen Lüdeke, Philipp Otto von iRights.info und Elke Wetzig aus der Wikipedia-Community und langjähriges Vereinsmitglied. An dieser Stelle eine großes Dankeschön an die Jury für ihre Unterstützung!

Neben dieser Jury-Bewertung haben wir auch die Öffentlichkeit abstimmen lassen: Über das Abstimmungsformular wurden innerhalb von nur vier Woche 1340 Stimmen abgegeben – Wow! Alle Ideen stehen auch weiterhin zur Diskussion und Bewertung online. Auf den Diskussionsseiten können Fragen und Kommentare hinterlassen werden und den Einreichern bietet sich die Möglichkeit, mit der Öffentlichkeit ins Gespräch zu kommen.

Trommelwirbel: Die ausgewählten Projekte

Wir freuen uns, heute die acht Projekte vorstellen zu können, die von uns im kommenden Jahr finanziell unterstützt werden und gratulieren den Einreichern ganz herzlich:

Hier findet sich auch die entsprechende Pressemitteilung: Mutige Ideen für Freies Wissen Erfolgreiche Startrunde für Wikimedia Deutschlands ersten Ideenwettbewerb „WissensWert“

Zusätzlich zu diesen acht sind noch zwei weitere Ideen sehr gut bewertet worden, die allerdings vor Klärung wichtiger inhaltlicher Fragen noch keine Förderzusage bekommen. Mehr dazu im nächsten Jahr.

Parallel zu dieser Veröffentlichung haben wir auch die glücklichen Einreicher benachrichtigt. Die acht Projekte werden im kommenden Jahr von uns begleitet und wir werden euch laufend über den jeweiligen Stand der Dinge informieren. Dass die Projekte von uns unterstützt werden heißt nun nicht, dass wir einfach das jeweils im Budget aufgeführte Geld überweisen. Wir werden mit allen Einreichern ausführlich über die kommende Unterstützung und Umsetzung der Projekte sprechen und entsprechende Vereinbarungen ausarbeiten. Manche Förderung ist auch an bestimmte Voraussetzungen gebunden, die sicherstellen, dass Budget überlegt und mit unseren Zielen konform eingesetzt wird. Für uns steht immer im Vordergrund, dass es sich bei den Fördersummen um Spendengelder handelt, die wir zielgerichtet zur Förderung Freien Wissens einsetzen.

Danke! Weitermachen!

Herzlichen Dank an alle Einreicher, Juroren, Unterstützer, Weitersager und Mitdiskutierer! Ihr habt mit uns gemeinsam dieses erste Experiment zu einem ersten erfolgreichen Abschluss gebracht. Nun sind wir gespannt, wie sich die Projekte entwickeln werden und ob unsere Förderung Früchte trägt.

Auch den Einreichern, die in dieser Runde leer ausgegangen sind, wünschen wir alles Gute und ermutigen dazu, sich bei weiteren Runden erneut zu beteiligen. Nutzt die Zwischenzeit, weiter an euren Ideen zu arbeiten, am Konzept zu feilen oder das Budget realistischer zu planen! Einige der Ideen sind zwar in diesem frühen Stadium von uns noch nicht förderbar, bieten aber Potential und lassen sich weiter entwickeln. Auf ein neues WissensWert im nächsten Jahr!

Update: Hier finden sich nun auch die Ergebnisse von Community-Abstimmung und Jury-Bewertung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Bewertungen, Durchschnitt: 4.76 von 5)
Loading...Loading...

WissensWert – Die Bewertungsphase ist eröffnet!


Am 15. Oktober endete die Ausschreibung für unseren Ideenwettbewerb WissensWert. 93 Ideen und Projektvorschläge wurden innerhalb eines Monats bei uns eingereicht; ein tolles Ergebnis für diese erste Runde!

Vor der Weitergabe an die Jury haben wir die Ideen zunächst auf generelle Förderbarkeit im Rahmen von WissensWert hin überprüft. 9 Einreichungen wurden nicht per Bewerbungsformular inklusive Mail mit Budget und Namen des Einreichers bestätigt und entsprachen damit nicht den formalen Anforderungen. Wenn wir bis zu 5.000 Euro investieren, muss darüber hinaus sichergestellt sein, dass die Projektidee mit den Zielen von Wikimedia Deutschland vereinbar ist und Freies Wissen unterstützt. Sie muss Freie Lizenzen verwenden und sollte so gut durchdacht sein, dass sie innerhalb der nächsten sechs Monate umsetzbar und das angegebene Budget realistisch ist.

Förderbare Ideen in der ersten WissensWert-Runde

40 Ideen erfüllen diese Kriterien und wurden bereits an die Jury weitergereicht. Wir freuen uns, nun wie versprochen auch der Öffentlichkeit eine Stimme zu geben und stellen die Ideen zur Diskussion und Bewertung auf Meta vor. Auf den Diskussionsseiten können Fragen und Kommentare zu den einzelnen Idee hinterlassen werden und den Einreichern bietet sich die Möglichkeit, mit der Öffentlichkeit ins Gespräch zu kommen.

Die öffentliche Abstimmung ist in dieser Runde noch sehr simpel gestaltet: Im Bewertungsformular sind alle 40 Ideen aufgeführt, jede Interessierte kann daraus bis zu fünf Favoriten auswählen. (Achtung, erst die jeweiligen Beschreibungen lesen, dann die Favoriten bestimmen!)

Die Abstimmung läuft bis zum 30.11.2010. Die Stimmen werden dann ausgezählt und das Ergebnis wird genauso hoch gewertet wie die Stimme eines Jurymitgliedes. Nach Ende der Bewertungsphase geben wir hier Anfang Dezember die Ergebnisse bekannt.

Nicht förderbare Ideen in der ersten WissensWert-Runde

Die 44 Ideen, die zum jetzigen Zeitpunkt nicht von uns unterstützt werden können, stellen wir ebenfalls zur Ansicht und Diskussion bereit.

Dass so viele Ideen nicht den Anforderungen entsprachen, motiviert uns, in der nächsten Runde noch genauer zu beschreiben, worum uns es bei diesem Wettbewerb geht. Einige Ideen waren z.B. als Anregung an Wikimedia Deutschland gedacht, hatten kein Konzept für die praktische Umsetzung oder keinerlei Budget benannt. Andere haben mit Budgets in Millionenhöhe kalkuliert, wieder andere haben die kostenlose Verfügbarkeit von Texten unter regulärem Urheberrecht gleichgesetzt mit Freiem Wissen.

Wir möchten die Einreicher der ausgeschiedenen Projekte jedoch ermutigen, weiter an ihren Ideen zu arbeiten, am Konzept zu feilen oder das Budget realistischer zu planen. Einige der Ideen sind zwar in diesem frühen Stadium von uns noch nicht förderbar, bieten aber Potential und lassen sich weiter entwickeln. Es ist demnach nicht ausgeschlossen, dass eine in dieser Runde abgelehnte Idee in einer nächsten WissensWert-Runde als förderbar eingestuft wird.

Ganz im Gegenteil: Durch die Veröffentlichung der ausgeschiedenen Ideen bietet sich den Einreichern die Möglichkeit, mit anderen Interessierten über ihr Projekt zu diskutieren und Rat von Dritten einzuholen. Unser Wunsch ist es, dadurch zu weiterer Kreativität anzuregen und Synergien zu schaffen.

Nochmal in Kurzform

Und nun los: Viel Spaß beim Abstimmen, Diskutieren und Ideen schmieden! Erzählt euren Freunden, Bekannten, Kolleginnen, Nachbarn, Leserinnen, Followern und dem Rest des Internets von der Abstimmung – sie alle können mitmachen!

Anregungen und Feedback nehmen wir unter ideen@wikimedia.de gerne entgegen.

Update:
Der Arbeitstitel des Projektes lautete ursprünglich 5×5000. Das WissensWert-Konzept sieht also vor, 5 Ideen mit jeweils bis zu 5.000 Euro zu unterstützen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Bewertungen, Durchschnitt: 4.79 von 5)
Loading...Loading...

WissensWert – Wir investieren in eure Ideen!


Wikimedia Deutschland wagt heute ein Experiment: Wir investieren in mutige Ideen zur Förderung Freien Wissens und stellen ausgewählten Initiativen kurzfristig und unbürokratisch Mittel in Höhe von 500 € bis zu 5.000 € zur Verfügung.

Seid mutig!

Mit unserem Ideenwettbewerb WissensWert fördern wir Projekte, die mit unseren Zielen übereinstimmen. Ideen zur Erstellung, Sammlung und Verbreitung Freier Inhalte. Ideen, die den Zugang zu Wissen und Bildung fördern. Ideen zu Freien Lizenzen und Freier Software. Wir können mit einer Fördersumme helfen, aus mutigen Ideen außergewöhnliche Projekte zu machen!

Macht alle mit!

Alle können mitmachen! Alle, die eine Idee haben, die zu uns passt und nur darauf wartet, in die Tat umgesetzt zu werden. Wir sprechen damit nicht nur die Wikipedia- und Wikimedia-Community an – Vertreter der Free-Culture-Bewegung, Baustler und Creative Commons-Fans, Freunde von Open Streetmap, vom Offenen Web, Freier Software und Freien Netzen sind ebenso aufgerufen, ihre Ideen bei uns einzureichen. Dabei prämieren wir keine Ideen nur der guten Idee wegen, sondern stellen ausgewählten Einreichern Geld zur Verfügung, damit sie ihre Idee selber umsetzen können.

Eure Ideen sind uns was wert!

Ihr habt bis zum 15. Oktober 2010 Zeit, eure überzeugenden Ideen bei uns einzureichen. Neben der offiziellen Jury aus Wikipedianern, Wikimedianern und Vertretern der Bewegung bekommt auch die Öffentlichkeit eine Stimme: Wir werden die Ideen zur öffentlichen Abstimmung auf der Website bereit stellen.

So geht’s:

Teilnahmebedingungen, Bewertungskriterien und das Bewerbungsformular findet ihr auf der WissensWert-Seite. Fragen beantworten wir gerne unter ideen@wikimedia.de. Und nun los! Raus aus der Schublade mit der Idee, rein in unser Bewerbungsformular! Wir freuen uns auf zahlreiche tolle Einreichungen.

Sagt’s weiter!

Wir zählen bei der Bekanntmachung unseres Wettbewerbes übrigens auf eure Unterstützung: Erzählt euren Freunden, Kollegen, Musen, Wirten und Partnern von der großartigen Möglichkeit dieser Förderung. Damit das ganze auch hübsch wird, haben wir ein paar Banner zum Einbinden auf eure Wikis, Blogs und Social Networks gebastelt. Danke!

Update: Wir freuen uns, mit Leonhard Dobusch, Benutzer:Eschenmoser, Jürgen Lüdeke, Philipp Otto und Elke Wetzig sehr kompetente Jurymitglieder gefunden zu haben: Hier stellen wir sie euch vor.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4.68 von 5)
Loading...Loading...