Geförderte Projekte aus den Communitys im September 2015

Die folgende Liste zeigt eine chronologische Übersicht ausgewählter umgesetzter Aktivitäten, sowie regelmäßige Veranstaltungen, die von den Communitys organisiert wurden und mit Unterstützung durch das Team Ideenförderung im September stattgefunden haben. Wer eigene Ideen und Projekte für die Erstellung, Sammlung und Verbreitung Freier Inhalte mit Unterstützung von Wikimedia Deutschland umsetzen möchte, findet weitere Informationen unter Wikipedia:Förderung.

Festivalsommer

Auch wenn der Sommer mittlerweile ein Ende gefunden hat, der Festivalsommer in den Wikimedia-Projekten strahlt weiterhin. Bei 14 Veranstaltungen im September konnten freiwillige Wikipedianerinnen und Wikipedianer an Musikveranstaltungen von Pop bis Metal im ganzen Land teilnehmen, um dort gezielt frei lizenzierte Bilder von Künstlern und Bands im Musikbereich zu schaffen. Dass auch in den nächsten Monaten viel in Vorbereitung ist, kann hier im Plan nachgelesen werden.

Lokales

Ein Überblick über Aktivitäten lokaler Gruppen von Wikipedianern ist über Wikipedia:Lokales zu finden. Einige Communitys hinter den lokalen Räumen führen außerdem Blogs, über die eine Auswahl dort stattgefundener Veranstaltungen und Aktionen nachgelesen werden kann:

Ein Freiwilliger fotografiert eine Decke im Schloss Caputh. Foto: © Ralf Roletschek, Lizenz: FAL, via Wikimedia Commons

4./5.9.: GLAM on Tour im Schloss Caputh
Barocke Pracht, natürlich auf preußischem Niveau, eine sehr entgegenkommende Stiftung(wir erinnern uns an die gar so lange zurückliegende Zeit, seit das Fotografieren beispielsweise in Sanssouci für Wikipedia-Lizenzen aufgrund des bekannten Sanssouciurteils ohne Genehmigung schlichtweg verboten ist), sehr freundliche und hilfsbereite Museumsmitarbeiter, engagierte Wikipediafotografen und Autoren und dazu ein herrliches mildes Herbstwetter waren die Zutaten für eine gelungene Veranstaltung, die im Potsdamer Schloss Caputh am ersten Septemberwochenende stattfand., so schreibt Benutzer:Schlesinger im Wikipedia-Kurier. Mit mehreren Dutzend erstellten Artikeln, Hunderten qualitativ hochwertigen Fotos, einer großen Presseresonanz und einer fruchtbaren Kooperation war diese Veranstaltung ein großer Erfolg. Wikimedia Deutschland hat sie inhaltlich initiiert und begleitet sowie logistisch unterstützt, die Ergebnisse können hier nachgelesen werden. Weitere Informationen in einem separaten Blogbeitrag.

Abbildungen zur Grundorientierung im Refugee Phrasebook, Foto: thenounproject.com, Jakub Sypiański, refugeephrasebook.de, Lizenz: CC0 1.0, via Wikimedia Commons

5.9.: Engelsfest 2015
Mitarbeitende der Wikipedia als Engel zu bezeichnen, mag auf den ersten Blick vielleicht irritieren. Zum zweiten Mal nach 2013 waren Freiwillige der Wikimedia-Projekte erneut eingeladen, am Engelsfest teilzunehmen und ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Interesse des Gemeinwohls an einem Stand zu präsentieren. Selbstverständlich wurde die Gelegenheit genutzt, für das Medienarchiv Wikimedia Commons Fotos von prominenten Anwesenden zu erstellen. Wikimedia Deutschland unterstützte die ehrenamtlichen Mitarbeiten vor Ort unter anderem mit der Übernahme von Reisekosten, Material und anderen Kleinigkeiten.

12.9.: Women Wikipedia Design
Wikimedia Deutschland unterstützte die Schreibwerkstatt des Projektes „Women Wikipedia Design“, in dem Mitarbeiterinnen der deutschsprachigen Wikipedia Artikel zu Design und Architektur erstellen. Das Projekt findet im Rahmen der globalen Kampagne WikiD zur Steigerung des geringen Frauenanteils in den Wikimedia-Projekten statt. Auch ein Vorbereitungstreffen zu diesem Workshop am 9.9. wurde von Wikimedia Deutschland unterstützt.

12.9.: Refugee Phrasebook Workshop
In den Räumlichkeiten von Wikimedia Deutschland fand ein Planungsworkshop eines Teams statt, das Flüchtlingen Handreichungen mit den zentralen sprachlichen Ausdrücken in ihren Muttersprachen und den wichtigsten europäischen Sprachen zukommen lassen will (sog. Refugee Phrasebook). Das Projekt wird in einem Schwesterprojekt der Wikipedia, Wikibooks, maßgeblich koordiniert. Wikimedia Deutschland unterstützte diese Veranstaltung mit der Bereitstellung der Räumlichkeiten und Catering sowie der Übernahme von Druckkosten für die schon erstellten Handreichungen.

Die WikiCon 2015 in Dresden – eine Teamleistung, Foto: © Geolina, Lizenz: CC-by-sa 4.0, via Wikimedia Commons

18.–20.9.: WikiCon 2015
Der Monat September stand unter dem Stern der WikiCon. Einmal im Jahr versammeln sich Freiwillige der Wikimedia-Projekte aus den deutschsprachigen Ländern an einem Ort, um gemeinsam Ideen auszutauschen, in Workshops neue Fertigkeiten zu lernen, Kontakte zu knüpfen und ihr ehrenamtliches Engagement zu feiern. Organisiert wird die Veranstaltung jeweils von einem ebenfalls ehrenamtlichen Team in Zusammenarbeit mit Mitarbeitenden der Geschäftsstelle von Wikimedia Deutschland. In diesem Jahr fand sich ein Team aus Dresden und Umgebung, das im Deutschen Hygienemuseum einen hervorragenden Veranstaltungsort gefunden hat. Ein Besucher der WikiCon berichtet dazu im Kurier der deutschsprachigen Wikipedia: Die elbflorentinische Metropole empfing ihre Gäste in spätsommerlichem Flair. […] Wiederum nicht möglich war es natürlich, jede Veranstaltung, die man vielleicht zusätzlich gern miterlebt hätte, bei zeitlich paralleler Lage wahrzunehmen – alles in allem eher ein Luxusproblem. Bei über 60 Veranstaltungen in bis zu 9 Räumen hatten die über 180 Teilnehmenden die Qual der Wahl! Am Sonnabendabend verlieh zudem die Wikipedia-EulenAcademy Fleiß- und Ehreneulen an besonders engagierte Mitarbeitende. Herzlichen Glückwunsch an alle ausgezeichneten Personen und einen herzlichen Dank an alle, die zum Erfolg der WikiCon beigetragen haben. Mehr Informationen zur Veranstaltung befinden sich auf der Projektseite und in einem separaten Blogpost.

Wiki Loves Cocktails – Fotoshooting in Hamburg, Foto: UweRohwedder, Lizenz: CC-by 4.0, via Wikimedia Commons

23.–25.9.: Wiki Loves Cocktails
Am letzten Septemberwochenende kamen mit Unterstützung von Wikimedia Deutschland Freiwillige in Hamburg zu einem Workshop zusammen, um den Bereich Essen und Trinken der Wikipedia in besonderer Art und Weise zu unterstützen. Wiki Loves Cocktails ist dabei laut Eigenbeschreibung „ein Projekt zur Verbesserung der Artikelqualität und der Bebilderung im Bereich Cocktails, Spirituosen und Bartending.
Erfahrene und neue Wikipedianer sichten vorbereitend den Artikelbestand und treffen sich, um

  • Cocktails nach allen Regeln der Kunst zu mixen, ansprechend in Szene zu setzen und professionell zu fotografieren,
  • Fotos von bzw. aus historischen Cocktailbüchern, Arbeitstechniken, Barwerkzeugen, Gläsern usw. herzustellen,
  • die Ergebnisse unter freien Lizenzen in Wikimedia Commons für alle Wikimedia-Projekte zugänglich zu machen
  • sich über Möglichkeiten der Mitarbeit als Autor oder Fotograf, Lizenzen, Artikelrecherche, Lebensmittelfotografie zu informieren und auszutauschen,
  • Qualität und Quantität der Artikel in den genannten Bereichen zu verbessern,
  • miteinander Spaß zu haben und voneinander zu lernen.“

Weitere Unterstützungen

Regelmäßige Veranstaltungen
Folgende regelmäßige Community-Termine fanden auch im September wieder mit Unterstützung von Wikimedia Deutschland statt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Geförderte Projekte aus den Communitys im August 2015

Geförderte Projekte aus den Communitys im August 2015

Die folgende Liste zeigt eine chronologische Übersicht ausgewählter umgesetzter Aktivitäten, sowie regelmäßige Veranstaltungen, die von den Communitys organisiert wurden und mit Unterstützung durch das Team Ideenförderung im August stattgefunden haben. Wer eigene Ideen und Projekte für die Erstellung, Sammlung und Verbreitung Freier Inhalte mit Unterstützung von Wikimedia Deutschland umsetzen möchte, findet weitere Informationen unter Wikipedia:Förderung.

Festivalsommer

Beim Festivalsommer standen im letzten Sommermonat nochmal 17 Veranstaltungen auf dem Festivalplan. Damit müsste die Hochsaison nun erfolgreich beendet worden sein, aber auch nach dem Sommer werden freiwillige Wikipedianerinnen und Wikipedianer Musikveranstaltungen im ganzen Land besuchen, um gezielt freie Bilder von Künstlern und Bands im Musikbereich zu schaffen. Hier findet sich der Festivalplan für das ganze Jahr.

Lokales

Ein Überblick über Aktivitäten lokaler Gruppen von Wikipedianern ist über Wikipedia:Lokales zu finden. Einige Communitys hinter den lokalen Räumen führen außerdem Blogs, über die eine Auswahl dort stattgefundener Veranstaltungen und Aktionen nachgelesen werden kann:

1.8.: Wikipedianische KulTour im Couven-Museum

Eine Gruppe von Wikipedianerinnen und Wikipedianern begab sich im Rahmen der KulTour-Veranstaltungsreihe in das Couven-Museum der Stadt Aachen, das sich in der Wikipedia mit einem als exzellent ausgezeichneten Artikel schmücken kann. Die Wikipedianischen KulTouren sind ein lokal-regionales Format und orientieren sich an Elementen der erfolgreichen und beliebten Vorbilder der Wikipedia-Stammtische, der Landpartien und der GLAM on Tour-Veranstaltungen.

4.8.: Work With Sound stellt sich vor

Video von Work with Sound, CC-by 3.0

Konrad Gutkowski vom LWL-Industriemuseum in Dortmund stellte einer kleinen Lokal-Runde das EU-Projekt „WWS – Work With Sounds“ vor, bei dem sechs europäische Industrie- und Technikmuseen typische Geräusche aus Technik und Arbeitswelt aufnehmen und bereitstellen. Es sind nicht nur die klassischen Motorengeräusche und die Straßenbahntüren, die die Technik- und Verkehrsfreaks erfreuen, sondern man findet auch Schmankerl wie die Geräusche einer belgischen Frittenbude, einer Polaroid-Kamera oder eines Nebelhorns. Viele der Geräusche sind von Geräten und Situationen, die es heute schon nicht mehr in der Lebenswirklichkeit gibt – es geht also um die Dokumentation des akustisches Kulturerbes. Die Sounds werden nicht nur produziert, kontextualisiert und unter einer freien Lizenz bereitgestellt, sondern auch bereits in Zusammenarbeit mit Wikimedia Schweden auf Commons hochgeladen: Commons:Work With Sounds/de. (Text ursprünglich von: elya, CC-by-sa 3.0, weiterlesen)

7.8.: WikiCon Vortreffen, Partner-Stadt Dresden

Zur Vorbereitung der WikiCon traf sich das Orgateam am 7. August in Dresden.

14.-15.8.: Boulder-Worldcup

Viele freie Bilder des Boulder Worldcup 2015 stehen kostenfrei zur Weiternutzung auf Commons bereit, dank des Benutzers und Commons-Admins H-stt, der die Weltmeisterschaft in München besucht hatte.

16.08.: 4. Treffen der AG Partizipation

Die AG Partizipation von Wikimedia Deutschland kam im August zum vierten Mal zusammen, um zunächst die Entwicklungen seit dem letzten Treffen, die Antragswerkstatt und die Evaluation der Jahresplanung zu besprechen. Birgit Müller stellte außerdem das Konzept Technische Wünsche vor. Von dem Treffen wurde ein Protokoll veröffentlicht (Anmeldung erforderlich).

19.8.: Vortreffen Schriftgut Messe

Vom 6. bis 8. November ist ein Stand auf der Messe Schriftgut in Dresden geplant. Wikipedianer sind teilweise schon mehrere Jahre als Gäste auf der Messe präsent. Im Rahmen der drei Tage findet auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen, Inszenierungen dem Vorführen von technischen Abläufen statt. Desweiteren gibt es Verleger und Hersteller, Autoren und Interessierte die sich präsentieren.

Es eröffnen sich auch für Wikipedianer interessante Möglichkeiten die eigene Arbeit im Dialog zu beleuchten und darzustellen. Das Thema der Messe ist […] gemeinsamer Auftritt von Buch- und Literaturschaffenden aus Dresden und dem Umland […], wir finden uns im Bereich der Bilder- und Textnachnutzung und bei MediaWiki als Werkzeug für die Erstellung von Büchern wieder. (Text: Conny, CC-by-sa 3.0, zur Projektseite)

21.-23.8.: transLAUSITZ

Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Geförderte Projekte aus den Communitys im Juli 2015

Geförderte Projekte aus den Communitys im Juli 2015

Die folgende Liste zeigt eine chronologische Übersicht ausgewählter umgesetzter Aktivitäten, sowie regelmäßige Veranstaltungen mit Unterstützung durch das Team Ideenförderung im Juli. Wer eigene Ideen und Projekte für die Erstellung, Sammlung und Verbreitung Freier Inhalte mit Unterstützung von Wikimedia Deutschland umsetzen möchte, findet weitere Informationen unter Wikipedia:Förderung.

Festivalsommer

Die Sommermonate gehören zur Hochsaison des Festivalsommers. 31 Veranstaltungen standen für Juli insgesamt auf dem Festivalplan und damit mehr als doppelt so viele als im Vormonat. Der Festivalsommer ist ein Projekt von freiwilligen Wikipedianerinnen und Wikipedianern, um gezielt freie Bilder von Künstlern und Bands im Musikbereich zu schaffen. Hier findet sich der Festivalplan für das ganze Jahr.

Lokales

Ein Überblick über Aktivitäten lokaler Gruppen von Wikipedianern ist über Wikipedia:Lokales zu finden. Einige Communitys hinter den lokalen Räumen führen außerdem Blogs, über die eine Auswahl dort stattgefundener Veranstaltungen und Aktionen nachgelesen werden kann:

3.7.: Wikipedia-Stand auf der Langen Nacht der Wissenschaften in Dresden

Auslage auf der langen Nacht der Wissenschaften, Foto: Dr. Bernd Gross, CC-by-sa 4.0

Der Tradition der letzten Jahre folgend, stellten Wikipedianerinnen und Wikipedianer den Besuchern der Langen Nacht der Wissenschaften in diesem Jahr erneut die Projektarbeit rund um die Wikipedia und weitere Wikimedia-Projekte vor; wieder gemeinsam mit dem Team von OpenStreetMap. (Text: Dr. Bernd Gross, CC-by-sa-3.0, weiterlesen)

5.7.: 3. Treffen AG Partizipation

Am vergangenen Sonntag fand in Berlin das dritte Treffen der AG Partizipation von Wikimedia Deutschland statt. Das Protokoll wurde im Forum hinterlegt (Anmeldung erforderlich). Das nächste Treffen ist für August geplant.

7.7.: 2. Sender-Workshop

Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...